Schulträger:
Schulstiftung der
Erzdiözese Freiburg

Die Schule

Die Heimschule ist ein modernes Bildungszentrum in der Kleinstadt Ettenheim am südlichen Rand der Ortenau. Die Schule liegt in ruhiger Umgebung am Ortsrand in einer großflächigen Parkanlage. Sie ermöglicht eine vielseitige Auswahl zwischen mehreren Schulzweigen. Als Stiftungsschule der Erzdiözese Freiburg bietet sie nicht nur im religiösen Bereich diverse Veranstaltungen für Schüler, Eltern und Lehrer an. Eine weitere Besonderheit der Heimschule ist ihr Internat, in dem Jungen wie Mädchen willkommen sind, Erfahrungen im schulischen Zusammenleben zu machen. Die Schule gewährt allen Schülern auf Antrag Lernmittelfreiheit. Aufgrund spürbarer Kürzungen der staatlichen Zuschüsse sind wir aber leider gezwungen einen Schulbeitrag von 480€ im Jahr, bzw. 240€ im Halbjahr zu erheben. Für das zweite Kind einer Familie wird der halbe Schulbeitrag erhoben, ab dem dritten Kind einer Familie entfällt der Schulbeitrag.
Besuchen zum 31.7.2013 bereits mehrere Kinder einer Familie die Heimschule, so wird der um die Hälfte reduzierte Beitrag für ein zweites Kind mit Inkrafttreten der Ordnung nicht erhoben. Sobald die Familie jedoch ab dem 01.08.2013 ein weiteres Kind anmeldet (welches bislang unsere Schule nicht besuchte), so wird der reduzierte Betrag für das zweite Kind fällig.
Auf Antrag wird Ermäßigung oder Befreiung vom Schulbeitrag gewährt. Der Schulbeitrag dient vor allem zur Aufrechterhaltung besonderer schulischer Angebote und zur Mitfinanzierung der Lehr- und Unterrichtsmittel. Damit soll auch weiterhin das hohe Niveau der Fachausstattungen gewährleistet und gleichzeitig unseren Schülern eine sachgerechte Ausbildung in den neuen Medien und Techniken ermöglicht werden. Es besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in der Mensa und in der Cafeteria.

Die Schularten

Gymnasium mit 3-4 Klassen pro Jahrgang mit Streicherklassen in den Klassen 5 und 6
Realschule mit meist 4 Klassen pro Jahrgang mit Bläserklassen in den Klassen 5 und 6
Wirtschaftsgymnasium mit 1 Klassen pro Jahrgang
Berufskolleg mit 1 Klassen pro Jahrgang
Sozialwissenschaftliches Gymnasium mit 1 Klassen pro Jahrgang


Die Ganztagesbetreuung

Auf Wunsch der Eltern können Schüler in die Ganztagesbetreuung aufgenommen werden. Die Ganztagesbetreuung umfasst das Pausenbrot, das Mittagessen, die Betreuung durch vier pädagogischen Fachkräften, Beratung der Schüler bei der Erledigung der Hausaufgaben nach dem Unterricht durch eigene Lehrkräfte und Freizeitgestaltung am Nachmittag von 12 bis 17 Uhr.
Die Ganztagesbetreuung ist besonders für Kinder berufstätiger Eltern und zur Einübung selbstständigen Lernens empfehlenswert.
Die monatliche Kosten für Mittagessen und Betreuung betragen ab dem Schuljahr 2013/14 für 5 Tage in der Woche 166€, für 3 Tage in der Woche 105€ pro Monat. Die Kosten werden für 10 Monate im Schuljahr berechnet.

Gut ausgestattete Fachräume

Ganz besonders stolz darf die Heimschule auf ihre gute Ausstattung sein. So verfügen die Naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Physik und Chemie, aber auch Musik über getrennte Stockwerke mit Archiv- und Sammlungsräumen. So sind z.B. die drei Musikräume mit je einer Musikanlage und Klavier oder Flügel ausgestattet, während Biologie, Physik und Chemie über Praktikumsräume verfügen können. Sportlich wird die Heimschule durch eine Schwimmhalle, durch eine dreigeteilte Turnhalle, einen Gymnastikraum und einen Sportplatz mit Leichtathletikanlagen unterstützt. Durch den Schulsportverein DJK findet eine Kooperation zwischen Schule und Verein statt.

Fahrkosten

Im Ortenaukreis beträgt der Eigenanteil 32,50 Euro pro Monat, wenn die Heimschule die nächst gelegene Schule ist. Die Schüler erhalten einen Berechtigungsausweis von der Schule. Im Kreis Emmendingen ist die Regiokarte und eine TGO-Karte notwendig. Die Kosten hierfür betragen zusammen 50,50 Euro. (Die Zahlungen für Fahrkarten sind immer im Voraus zum 1. Tag des Vormonats zu leisten. Wir empfehlen außerdem, die Zahlung für September bereits Anfang Juli zu leisten, damit die Schüler in den großen Ferien das Ferienticket nutzen können.)

Fahrweg

So erreichen Sie die Heimschule mit Ihrem Auto:

==> Autobahn A5, Ausfahrt 57 Ettenheim
==> Richtung Ettenheim, immer geradeaus
Richtung Ettenheimmünster / Steinach
==> Am Ortsende auf der linken Seite finden Sie
die Heimschule und die Internatsgebäude

Weitere Seiten zu "Schule":